Berlin 2010
Nr. 11 Broschüre
19 Seiten
ISBN 978-3-942754-29-3
3,50

Thomas Brunner

Bildung nach Bologna

Ein Kommentar

Die Befürchtung, dass die Bildung durch größere Autonomie in eine neue Abhängigkeit der Wirtschaft geraten könnte, übersieht, dass gerade die staatliche Bildungsbevormundung den Effekt mit sich bringt, dass wirtschaftliche Interessen federführend werden und eine elitäre Bildungslandschaft entsteht, weil der einzelne Mensch nicht als verantwortlicher Mitgestalter zur Geltung kommen kann. Eine Befreiung der Bildung würde hingegen gerade der Wirtschaft neue soziale Impulse zuführen.

• Weitere Veröffentlichungen des Autors