Buchcover Kapitalverwaltung
Berlin 2008
2. Auflage, Berlin 2009
Nr. 1 Broschüre
35 Seiten
5,00

Thomas Brunner

Kapitalverwaltung durch das Geistesleben

Das Kernproblem der modernen Kapitalverwaltung ist, dass zumeist keine menschliche Unmittelbarkeit in der Begegnung mehr angestrebt wird. Diese mangelnde menschliche Unmittelbarkeit ist aber die Hauptursache dafür, dass die neuzeitliche Politik und Wirtschaft eine immer abstraktere und ungreifbarere Dynamik zeigt, in der immer weniger der Mensch als wirkende und verantwortende Instanz im Mittelpunkt steht, sondern die Institutionen von geradezu selbstläufigen Macht- und Marktmechanismen beherrscht werden.

Vortrag vom 5. Dezember 2006 in Heidelberg im Rahmen des »forum zeitfragen« der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland.

• Weitere Veröffentlichungen des Autors