Paul Asmus

Das Ich und das Ding an sich

Geschichte ihrer begrifflichen Entwicklung in der neuesten Philosophie

Der frühverstorbene Philosoph Paul Asmus (1842-1877) ist einer der großen Vergessenen der Wissenschaftskultur des 19. Jahrhunderts. In vieler Hinsicht ist sein denkerisches Werk von hoher Aktualität. Mit seiner Schrift «Das Ich und das Ding an sich» hat er ein selten klares, lichtvolles und nahezu poetisch ...

mehr »
Berlin 2014
gebunden in Leinen, fadengeheftet
XVII, 141 Seiten
Herausgegeben und eingeleitet
durch Thomas Brunner.
ISBN 978-3-942754-30-9
32,00