Jens Göken

«Den Himmel spüren sie in sich...»

Die Jugendbewegungen im 20. Jahrhundert und andere Aufsätze zur geistigen Signatur der Gegenwart

In den vorliegenden Aufsätzen versucht der Autor, ein Stück Gegenwartskultur tiefer zu durchleuchten und begreifbar zu machen. Dabei bewegt sich die Bandbreite der Themen vom Prolog «Geboren 1968» über die Betrachtung der amerikanischen Popkultur, des Jahres 1950 als «weltgeschichtliche Spiegel-Achse», des Massakers in Aurora, Colorado im Jahre 2012 bis zu einer Zusammenschau der Jugendbewegungen des 20 Jahrhunderts.

mehr »
Berlin 2013
Klappenbroschur
199
ISBN 978-3-942754-14-9
15,00

Jens Göken

Die Maschinenkultur, ihre Gegenbewegung und das Herankommen der Anthroposophie im 19. und 20. Jahrhundert

Eine Standort-Bestimmung

Drei soziale Bewegungen des 19. und 20. Jahrhunderts haben auf jeweils verschiedenen Ebenen die Frage nach dem Menschsein im Maschinenzeitalter eröffnet: die Linke, die Lebensreform und die Theosophische Bewegung. Welche Aspekte wurden von ihnen aufgegriffen und wie hat schließlich die dann auftretende vierte Bewegung, die Anthroposophische, diese Frage zu beantworten versucht? ...

mehr »
Berlin 2013
Klappenbroschur
143 Seiten
ISBN 978-3-942754-13-2
15,00

Jens Göken

Auferstehen inmitten von Untergängen

Eine symptomatologische Betrachtung zum Jahr 1912

Im Jahr 1912 erschütterte der Untergang der Titanic die ganze Welt. Zwei Jahre vor dem Ausbruch der Ersten Weltkrieges geriet damit die bürgerliche Selbstzufriedenheit plötzlich ins Wanken. Darüber ist bereits viel geschrieben worden. Weniger bekannt ist indessen, dass zur selben Zeit ...

mehr »
Berlin 2012
Klappenbroschur
161 Seiten
ISBN 978-3-942754-12-5
15,00